Dividende

Mehr bekommen

Als Mitglied unserer Volksbank Breisgau-Markgräflerland eG sind Sie vom ersten Moment an im Vorteil: Denn als genossenschaftliche Organisation haben unsere Mitglieder oberste Priorität. Wir tun alles dafür, dass Sie Ihre Ziele erreichen und sich Ihre Wünsche erfüllen – dass Sie mit uns Ihre ganz persönliche Erfolgsgeschichte schreiben. Als Mitglied profitieren Sie außerdem durch exklusive Mehrwerte und werden auch am wirtschaftlichen Erfolg beteiligt. Denn auf Ihre Geschäftsanteile wird in der Regel einmal jährlich eine Dividende ausgezahlt.

 

Dividendenauszahlungen der letzten Jahre

für das Jahr Dividende
2017 4,25% zzgl. Bonuszahlung Jubiläum 2,25%
2018 4,25%
2019 0,00%*

 

*Hinweis:

Als Genossenschaftsmitglied sind Sie es von Ihrer Volksbank gewohnt, nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr eine angemessene Ausschüttung in Form einer Dividende zu erhalten. Ursprünglich wollten Vorstand und Aufsichtsrat der Vertreterversammlung eine Dividende auf Vorjahresniveau vorschlagen. Im April 2020 erreichte die Banken ein Rundschreiben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), wonach diese angesichts der Covid-19-Pandemie und der daraus erwarteten tiefen Rezession die Notwendigkeit sieht, dass die Banken keine Dividende  ausschütten.

Die BaFin befürchtet, dass einzelne Banken kritischen Belastungsproben ausgesetzt sein  werden, die am Ende sogar erneut eine staatliche Bankenrettung erforderlich machen könnten und empfiehlt deshalb eine weitere Stärkung des Eigenkapitals. Nach dem Willen der europäischen Bankenaufsicht sollen Geldhäuser auf die Ausschüttung von Dividenden verzichten.

Obwohl Volksbanken und Raiffeisenbanken regelmäßig und die Volksbank Breisgau- Markgräflerland im Besonderen sehr auskömmlich mit Eigenkapital ausgestattet sind, empfiehlt der Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR nach intensiver Diskussion mit der Aufsichtsbehörde und unter Abwägung der relevanten Aspekte den Mitgliedsinstituten, der Vorgabe der BaFin zu folgen. Aufgrund der Unwägbarkeit der weiteren Entwicklung haben wir uns diesem Votum widerstrebend angeschlossen, um die Erwartungshaltung der BaFin über die Auszahlung der Dividende zu erfüllen und uns daher entschieden, für das Geschäftsjahr 2019 keine Dividende zu zahlen und stattdessen diesen Betrag in voller Höhe dem Eigenkapital zuzuführen. Dies wurde von der Vertreterversammlung am 04. September 2020 beschlossen. Wir bitten an dieser Stelle unsere Mitglieder um Verständnis für diese Entscheidung.