Ausbildung bei uns

Wir fördern deine Talente und Ideen

Du willst auf eigenen Beinen stehen? Einer interessanten Arbeit nachgehen? Und dich weiterentwickeln?

Wir bilden seit 150 Jahren Bankkaufleute aus und gehören zu den großen Arbeitgebern in der Region.

Die Volksbank Breisgau-Markgräflerland eG bietet für rund 300 Mitarbeiter/innen einen attraktiven, zukunftsorientierten und interessanten Arbeitsplatz.

Kollegiale Nähe und Verbundenheit, Professionalität in einer positiven Atmosphäre, Rückhalt im Team und immer wieder interessante Gelegenheiten, um sich weiterzuentwickeln - all das ist bei uns gelebte Kultur.  

Bankkaufmann/-frau (m/w/d)

Deine Ausbildung bei deiner Volksbank Breisgau-Markgräflerland eG macht dich fit für einen Beruf mit Zukunft.

Vergleich Bankkaufmann Finanzassistent

Dauer und Verdienst

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du die Ausbildungszeit auf 2 oder 2,5 Jahre verkürzen (Bankkaufmann/-frau mit der Zusatzqualifikation Finanzassistent/in).

Die Vergütung beträgt gemäß genossenschaftlichem Tarifvertrag im ersten Ausbildungsjahr ca. 1.060 Euro brutto im Monat, im zweiten ca. 1.110 Euro und im dritten ca. 1.170 Euro brutto.

Voraussetzungen

Für die Ausbildung ist mindestens ein Realschulabschluss/mittlere Reife notwendig.

Um die Zusatzqualifikation Finanzassistent/in zu erwerben ist die Fachhochschulreife oder Abitur notwendig.

Ausbildung Angebotsspektrum

Wir sind ein beliebter Arbeitgeber

Ausbildung - Siegel trendence Schüler-Barometer 2018/19

Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Schülerbarometer 2019", an der sich über 20.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence Schülerbarometer 2019"). Die Volksbanken und Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2019".

So sieht dein Arbeitsalltag aus

Das erwartet dich

Deine Ausbildung bei deiner Volksbank Breisgau-Markgräflerland eG macht dich fit für einen Beruf mit Zukunft. Das theoretische Wissen wird dir in der Berufsschule vermittelt. Das fachliche Know-how erhältst du in unserer Bank. Besonders unterstützt wirst du außerdem durch unser Azubi-Netzwerk next. Hier kannst du dich mit Auszubildenden aus ganz Deutschland austauschen und vernetzen.

Erstes Ausbildungsjahr

Im ersten Ausbildungsjahr liegt der Schwerpunkt der vermittelten Inhalte auf den Themen:

  • Kontoeröffnung, -verwaltung, und -beratung
  • Zahlungsverkehr
  • Beratungsgespräche, bei deren Vor- und Nachbereitung du mithilfst
Zweites Ausbildungsjahr

Im zweiten Ausbildungsjahr lernst du

  • Kunden über Anlagen, Wertpapiere und Versicherungen zu beraten
  • die Aufgabe der Internen Revision und externen Prüfungen kennen
  • die rechtlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen bei der Kreditvergabe
Drittes Ausbildungsjahr

Im dritten Ausbildungsjahr beschäftigst du dich mit

  • der Baufinanzierung,
  • Firmenkrediten und
  • dem internationalen Zahlungsverkehr sowie der Beratung der Kunden über Reisezahlungsmittel.
...und sonst noch so....

Die praktische Ausbildung wird von einer schulischen Ausbildung in Freiburg begleitet. Der Unterricht findet in Blöcken von mehreren Wochen statt. In der Schule hast du Fächer wie Deutsch und Englisch, Bankbetriebslehre, Rechnungswesen und allgemeine Wirtschaftslehre.

Zusätzlich wirst du außerschulischen Theorieunterricht an der Akademie der Volks- und Raiffeisenbanken in Karlsruhe besuchen. Dieser Aufenthalt fördert den Zusammenhalt unter den Azubis und lässt dich über den Tellerrand auch mal einen Blick auf andere Banken und die Azubis dort werfen.

Erfahre mehr

Unsere Azubis berichten im eigens dafür gedrehten "Azubivideo 2019" über ihre Erfahrungen und ihren Blick auf den Ausbildungsalltag.

Was wir bieten

  • Sehr gute Übernahmechancen Wir bilden selbst aus, weil wir auch in Zukunft gute, motivierte Mitarbeiter brauchen. Und was ist besser, als diese Mitarbeiter bereits in der Ausbildung begleitet zu haben?
  • Aus- und Weiterbildung ist ein wichtiger Faktor Auch eine abgeschlossene Ausbildung ist heute für viele nur noch ein Zwischenziel. Es ist wichtig, dass das Wissen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertieft und erweitert wird. Daher fördern wir gerne Weiterbildungsmaßnahmen und berufsbegleitende Studiengänge nach der Ausbildung.
  • Umfangreiche Sozialleistungen und Flexibilität Ein erfülltes Privatleben und eine berufliche Karriere unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer einfach. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei mit unterschiedlichen Maßnahmen. Dazu gehört für uns auch die Hilfe beim Aufbau der privaten Altersvorsorge.
  • Gesundes Arbeiten Die Gestaltung der Arbeitsräume beeinflusst nachweislich die Arbeitsleistung. Raumaufteilung, Platz, Licht, Farben und Klima - eine Raumgestaltung fördert Produktivität oder hemmt sie. Deshalb legen wir Wert auf angenehm gestaltete Arbeitsräume und Gebäude. Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden der Beschäftigten stehen dabei im Vordergrund.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung Das Thema Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern diverse Maßnahmen, die zur Verbesserung und Erhaltung der Gesundheit anregen oder beitragen. Dazu gehören z.B. Hansefit, Sportkurse und verschiedene Informationsangebote.